„Medical-Excellence“: Stipendium für zwei MLU-Studenten

Kristin Neugebauer und Sebastian Goldammer sind zwei der 19 Stipendiaten des jährlichen Programms „Medical Excellence“. Die Medizinstudenten der MLU erhalten damit vom Finanz- und Vermögensberater MLP drei Jahre lang eine Unterstützung von jeweils 500 Euro pro Semester. Sie setzten sich in einem mehrstufigen Auswahlverfahren unter bundesweit rund 300 Bewerbern durch.

Beide waren in der Kategorie „Studies“ erfolgreich, die besondere Studienleistungen auszeichnet. „Die Aufnahme in das Förderprogramm ist eine große finanzielle Entlastung. Außerdem freue ich mich auf die angebotenen Fachveranstaltungen und Workshops, bei denen ich wichtige Praxiserfahrung sammeln kann“, sagt Kristin Neugebauer. Im Rahmen des „Medical Excellence Curriculums“ können die Stipendiaten an Vorträgen und Workshops teilnehmen, die sie mit Schlüsselkompetenzen für einen erfolgreichen Berufsstart im Gesundheitswesen ausstatten. Darüber hinaus lädt MLP alle Stipendiaten und Teilnehmer des Assessment Centers zu regelmäßigen Treffen und Veranstaltungen des „Medical-Excellence“-Netzwerks ein.

Kristin Neugebauer (Foto: MLP)

Kristin Neugebauer (Foto: MLP)

Sebastian Goldammer (Foto: MLP)

Sebastian Goldammer (Foto: MLP)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Weitere Informationen zum Stipendienprogramm unter www.medicalexcellence.de

(Quelle: MLP-Presseinformation)

 

Kommentar schreiben

Ihr Kommentar wird schnellstmöglich durch unser Team freigeschaltet.

Kommentar