Die Kestrels nach ihrem erfolgreichen Auftritt. "Die Stimmung in der Halle war sehr gut und bei uns herrschte Gänsehaut-Feeling", erzählt Cheerleaderin Juliane Eisele (Foto: Kestrels)

Die Kestrels nach ihrem erfolgreichen Auftritt. "Die Stimmung in der Halle war sehr gut und bei uns herrschte Gänsehaut-Feeling", erzählt Cheerleaderin Juliane Eisele (Foto: Kestrels)

Cheerleader des USV sind Landesmeister!

Zum ersten Mal nahm das Seniorteam der Kestrels am 28. Januar in Dresden an der „Sächsischen Cheerleader Meisterschaft“ teil. Das anstregende und harte Training für die zweieinhalbminütige Show hatte sich gelohnt. Die Cheerleader der „Halle Falken“ zeigten ein fehlerfreies Programm. Mit dem ersten Platz holten die Kestrels den Titel als sachsen-anhaltische Landesmeister in der Kategorie „Senior Allgirl Cheer“ nach Hause.

Mit ihrem Erfolg sicherten sich die 18 Hallenserinnen die Teilnahme an der 22. Deutschen Cheerleading Meisterschaft (DCM) am 17. März in Bremen. „Bis dahin werden wir dreimal die Woche hart trainieren“, sagt Juliane Eisele, die am Institut für Genetik der MLU arbeitet und nebenbei auch die Cheerleader-Nachwuchsgruppe „Peewees“ trainiert. Seit Dezember 2007 gibt es die „Kestrels“ im Universitätssportverein Halle. Viele der Cheerleader haben ihre Ausbildung oder ihr Studium an der MLU absolviert. (Kurz notiert von: Corinna Bertz)

Kommentar schreiben

Ihr Kommentar wird schnellstmöglich durch unser Team freigeschaltet.

Kommentar