Norbert Lammert, Präsident des Bundestages, im Gespräch mit Dr. Frank Steinheimer, Leiter des Zentralmagazins der Naturwissenschaftlichen Sammlungen (Foto: Markus Scholz)

Norbert Lammert, Präsident des Bundestages, im Gespräch mit Dr. Frank Steinheimer, Leiter des Zentralmagazins der Naturwissenschaftlichen Sammlungen (Foto: Markus Scholz)

Ein Präsident bei den Zikaden

Der zweitmächtigste Mann im Staat, Bundestagspräsident Norbert Lammert, war am Freitag, 23. Juni 2012, in der neu eröffneten Ausstellung „Cicadas“ am Friedemann-Bach-Platz 6 anzutreffen. Lammert (CDU) war auf Einladung der Kulturstiftung des Bundes nach Halle gekommen. Einen ganzen Tag lang feierte die Stiftung mit rund 400 Gästen ihr zehnjähriges Jubiläum.

Neben Opernhaus, Moritzburg und einer langen, festlichen Tafel im Hof der Franckeschen Stiftungen stand auch der Besuch der Klanginstallation im ehemaligen Institut für Physik der MLU auf dem Programm. Die Bundeskulturstiftung fördert die Ausstellung mit 98.000 Euro. Die Schau wurde vom Zentralmagazin Naturwissenschaftlicher Sammlungen der MLU (ZNS) gemeinsam mit einem Klangkünstler und einem Bühnenbilder konzipiert und organisiert.

Wie die elektromechanischen Zikaden zirpen, ist im Onlinemagazin zu hören. (kurz notiert von Corinna Bertz)

Kommentar schreiben

Ihr Kommentar wird schnellstmöglich durch unser Team freigeschaltet.

Kommentar