Unternehmer Michael Goldenberg bespricht mit Torsten Evers, verantwortlich für das Marketing der Uni, die Gestaltung des Uni-Shop-Sortiments (v.l.). (Foto: Markus Scholz)

Komplette Ausrüstung für Tagungen: Uni-Shop erweitert Sortiment

Egal ob Kugelschreiber, Blöcke, Kongressmappen oder Namensschilder. Im offiziellen Uni-Shop der Martin-Luther-Universität gibt es seit kurzem die komplette Ausrüstung für Tagungen zu kaufen. Auch an der Qualität der anderen Produkte ist in den letzten Monaten weiter gefeilt worden.

Wie die restlichen Produkte des Uni-Shops sind Blöcke, Namensschilder und Co. mit dem Doppelsiegel der Uni Halle versehen. Neben diesen typischen Artikeln für Tagungen gibt es einen sogenannten „emergency poncho“, einen kleiner Regenponcho für die Hosentasche. „Den Poncho kann man einfach immer dabei haben, auspacken und auseinanderfalten, wenn es plötzlich anfangen sollte zu regnen“, erklärt Michael Goldenberg, Inhaber des Uni-Shops.

Auch in anderen Bereichen hat er das Sortiment erweitert: „Bei den Textilien haben wir in den letzten Monaten an einer besseren Qualität gearbeitet“, berichtet Goldenberg über die neue Kollektion. „Wir haben zum Beispiel unsere Pullover aus einem Angebotspool von über 20 Herstellern ausgesucht.“ Wichtig sei dabei nicht nur das Aussehen gewesen, sondern auch die Verträglichkeit der Produkte: So sind viele der Kleidungsstücke jetzt gemäß des Öko-Tex® 100-Siegels schadstoffgeprüft. Künftig soll das Angebot noch weiter um Fair-Trade-Produkte erweitert werden.

Der Uni-Shop ist der offizielle und alleinige Lizenznehmer der Universität und darf die Produkte mit dem historischen Doppelsiegel exklusiv vertreiben. Mit seinen Produkten ist der Uni-Shop auf allen großen und wichtigen Veranstaltungen der Universität vertreten, zum Beispiel bei der feierlichen Immatrikulation auf dem Universitätsplatz. tol

Kommentar schreiben

Ihr Kommentar wird schnellstmöglich durch unser Team freigeschaltet.

Kommentar