Mitorganisator Marwin Gaube mit dem Plakat zum Tag des studentischen Engagements. (Foto: Maria-Luise Kunze)

„Engagiert euch!“ – 24 Initiativen präsentieren sich auf dem Uniplatz

„Engagiert euch!“  lautet die Aufforderung an Studierende der Uni Halle am 20. April. Bereits zum zehnten Mal stellen sich am kommenden Mittwoch zum „Tag des studentischen Engagements“ (TdsE) studentische Initiativen auf dem Uniplatz vor. Zum Jubiläum haben die Organisatoren etwas Besonderes vor, berichtet Marwin Gaube vom Organisationsteam im Interview.

Herr Gaube, was ist zum Jubiläum geplant?
Marwin Gaube: Auf dem Uniplatz werden sich die 24 teilnehmenden Initiativen mit eigenen Infoständen vorstellen. Daneben werden auch die einzelnen Fachschaftsräte anwesend sein und über ihre Arbeit informieren. Zum ersten Mal haben wir im Juridicum zusätzlich einen Seminarraum gemietet, in dem manche Initiativen dann kurze Workshops anbieten werden. Zum Beispiel wird der Börsenkreis über seine Arbeit berichten und erklären wie man Aktien analysiert. AIESEC, IAESTE, die Freunde Baschkortostans und die Hastuzeit bieten auch 15-minütige Workshops an.

Muss man sich dafür anmelden?
Nein, dazu kann sich jeder spontan entscheiden. Die Workshops finden in den Pausen zwischen den Vorlesungen statt. Wir werden noch eine Liste mit allen Workshops veröffentlichen, die am Tag des studentischen Engagements dann auch am Uniplatz ausliegt.

Wie kam es überhaupt zum „Tag des studentischen Engagements“?
Ursprünglich wurde der Tag vom Campus Contact Halle e.V., der studentischen Unternehmensberatung der Uni Halle, initiiert. Heute gehören noch die beiden Vereine Akademischer Börsenkreis Halle und Elsa Halle zu den Organisatoren. Wir wollen den Studierenden der MLU zeigen, welche Vielzahl von Möglichkeiten es gibt, sich neben dem Studium zu engagieren.

Warum ist es Ihrer Meinung nach wichtig, sich als Student heute außerhalb des Studiums zu engagieren?
In erster Linie geht es darum, sich selbst weiter zu entwickeln und soziale Kompetenzen auszubauen. Die Erfahrung, die man während dieser Zeit in einer Initiative oder in einem Verein sammelt, kann auch im Bewerbungsgespräch von Vorteil sein. Am Tag des studentischen Engagements wird eine bunte Mischung aus politischen, wirtschaftlichen, ökologischen oder gesellschaftlichen Initiativen geboten. – Je mehr Studenten sich engagieren, desto bunter wird die Hochschullandschaft. Interview: Maria-Luise Kunze

Der „Tag des studentischen Engagements“ findet am 20. April 2016 von 11 bis 16 Uhr auf dem Uniplatz statt. Weitere Informationen online unter: www.engagiert-euch.de

Kommentar schreiben

Ihr Kommentar wird schnellstmöglich durch unser Team freigeschaltet.

Kommentar