Hochschulwahlen 2017: Offizielle Ergebnisse veröffentlicht

Seit heute, 29. Mai, sind die offiziellen Ergebnisse der Hochschulwahlen 2017 online abrufbar. Nun steht fest, wer die Interessen der Studierenden in den Hochschulgremien, in den Fachschaftsräten und im Studierendenrat (Stura) vertreten wird.

Die Namen der studentischen Vertreter in den Fakultätsräten und im Senat sind jetzt einsehbar unter: http://bit.ly/hswahl17. Hermann Weber (Grüne Hochschulgruppe), Paulin Amler (Offene Linke Liste) sowie Maximilian Paleschke (Juso-Hochschulgruppe) und Kai Krause von der Liberalen Hochschulgruppe sind demnach in den Akademischen Senat gewählt worden. Die Ergebnisse der Wahlen für die Fachschaftsräte und den Studierendenrat sind unter www.hochschulwahl.info/ergebnisse abrufbar.

Der Wahlausschuss der Martin-Luther-Universität hatte die Ergebnisse für die Hochschulwahlen vergangene Woche bestätigt. Die neu gewählten studentischen Senatoren und Fakultätsratsmitglieder werden ihr Amt vom 1. September 2017 bis zum Ende August 2018 ausüben. Die Fachschaftsräte werden sich bereits Mitte Juni konstituieren. Die Wahlgewinner des Stura werden im Oktober gemeinsam ihre Arbeit aufnehmen. Am 10. Mai konnten Studierende der Uni Halle ihre Vertreter in den Hochschul- und Studierendenschaftsgremien wählen. cb

Kommentar schreiben

Ihr Kommentar wird schnellstmöglich durch unser Team freigeschaltet.

Kommentar