Kinder im Labor
Auch Kinder konnten in den Laboren der Forscher wieder selbst experimentieren. (Foto: Michael Deutsch)

Lange Nacht der Wissenschaften: Tausende Besucher auf Entdeckertour

Tausende Besucher, mehr als 360 lehrreiche und unterhaltsame Programmpunkte bei sommerlichen Temperaturen – die Lange Nacht der Wissenschaften war gestern Abend erneut Besuchermagnet. Zum 16. Mal hatte die Uni mit Unterstützung der Stadt Halle und vielen weiteren Forschungseinrichtungen die größte Wissenschaftsveranstaltung in Sachsen-Anhalt organisiert. Diesmal fand sie ausnahmsweise nicht Anfang Juli statt, sondern als Abschluss der Uni-Festwoche zum 200. Jahrestag der Vereinigung der Universitäten Halle und Wittenberg statt. Das Unimagazin zeigt Eindrücke in einer Bildergalerie sowie Social-Media-Beiträge der Besucher in einem Storify.

Foto-Impressionen aus der Langen Nacht der Wissenschaften:

Auch in den Sozialen Netzwerken war die Lange Nacht das Thema des Abends. Zahlreiche Nutzer nutzen die Möglichkeit, unter den Hashtags #lndwhalle und #mlu200 ihre Eindrücke und Erlebnisse zu teilen. In unserem Storify finden Sie eine kleine Auswahl von Bildern, Tweets und Co.:

Weitere Eindrücke von der 16. Langen Nacht der Wissenschaften:

Mit dem traditionellen Feuerwerk fand die Lange Nacht der Wissenschaften einen krönenden Abschluss:

(Foto: Reinhard Krause-Rehberg)

Kommentar schreiben

Kommentare [ 3 ]

1 Kurt Zirwes schrieb am 02.07.2017 um 11:11

Liebe Sarah Huke, ich war in Vertretung für Jürgen Maeno mit meinen Klangsteinen bei euch und habe die Musik der Steine an der GeoUni zelebriert und würde mich freuen, falls vorhanden, ein paar schöne Bilder zu bekommen. Einige nette Mitarbeiterinnen, bzw. Studenten haben welche gemacht. Im Voraus vielen Dank ! Mit lieben Grüßen vom FINDLINGSHOF, Kurt

2 Corinna Bertz schrieb am 30.06.2017 um 14:40

Sehr geehrter Herr Stölzer, leider lässt sich dieses Autoplay bei Storify nicht stoppen. Wir sind aber bereits auf der Suche nach einer anderen Lösung, die dann künftig auch geräuschlos ist.

3 Mathias Stölzer schrieb am 30.06.2017 um 13:52

Bitte keine laute Musik automatisch bei Aufruf einer Webseite abspielen. Das ist gegen alle Regeln guten Anstands, die auch im Netz gelten sollten.

Kommentar schreiben

Ihr Kommentar wird schnellstmöglich durch unser Team freigeschaltet.

Kommentar