Flüchtlinge

Bundesverfassungsrichter spricht über Sammelabschiebungen nach Afghanistan

In den vergangenen Monaten erregten Sammelabschiebungen nach Afghanistan wegen der unsicheren Lage des Landes öffentliches Interesse. Vor allem ein Anschlag in Kabul Ende Mai entfachte die Debatte um die Sicherheit erneut. Doch welche prozessrechtlichen Vorgaben gelten für Sammelabschiebungen nach Afghanistan? Wer schätzt dafür die gegenwärtige Gefahrenlage im Land ein? Darüber sprach Dr. Ulrich Maidowski, Richter am Bundesverfassungsgericht, am Mittwoch, 11. Juli, beim Halleschen Forum Migrationsrecht.

Anschluss in Halle: Studentin koordiniert Tandemprojekt

Seit Oktober 2015 bietet die Universität Halle kostenfreie Gasthörerschaften für Geflüchtete an. Dass es dieses Projekt gibt, ist auch der Arbeit von Mirjam Sorge zu verdanken. Die Studentin ist Teil des Arbeitskreises „Refugees Welcome“, der Flüchtlingen durch Tandempartnerschaften mit halleschen Studierenden den Einstieg in den Unialltag erleichtern möchte.