Jörg Schilling

Optik auf der Nanoebene

Licht besteht aus vielen Frequenzen. Nur ein Teil davon ist für den Menschen sichtbar. Andere Lichtfrequenzen, wie im infraroten Spektralbereich, finden etwa in der Sensortechnik Einsatz. Wie sich Licht auf der Nanoebene steuern lässt, erforscht Dr. Jörg Schilling. Seit August 2017 hat er die Professur für „Nichtlineare Nanophotonik“ an der Uni Halle inne.