Michael Ritter

Neuer Bibliotheksbereich für Kinder- und Jugendliteratur soll Leselust wecken

Gute Bücher können Kinder zu begeisterten Lesern machen. Kinder- und Jugendliteratur spielt deshalb auch im Lehramts-Studium an der Uni Halle eine wichtige Rolle. Mit einem neu gestalteten Sammlungsbereich wird ihre besondere Stellung in der Zweigbibliothek Erziehungswissenschaften im Haus 31 am Campus Franckesche Stiftungen jetzt betont. Zur Langen Nacht der Wissenschaften wird in den Fluren des Hauses zudem eine Ausstellung des Archivs für Kindertexte gezeigt, die am 23. Juni anlässlich der Umbenennung des Archivs eröffnet wird.

Michael Ritter will inklusive Deutschdidaktik an Grundschulen voranbringen

Zum 1. April 2015 ist Michael Ritter als Professor für Grundschuldidaktik Deutsch /Ästhetische Bildung an die Universität Halle berufen worden. Der 34-Jährige ist am Institut für Schulpädagogik und Grundschuldidaktik kein Unbekannter. In Halle studierte er Lehramt an Grundschulen und wurde 2008 mit einer Arbeit über Schreibdidaktik in der Grundschule promoviert. Als wissenschaftlicher Mitarbeiter hat er unter anderem die Forschungsstelle „Archiv für Kindertexte“ mit aufgebaut.