Oliver Stoll

TEDxUniHalle: Zwischen Genetik, Kunst und Mathematik

Ein Tag, zwölf Vorträge und jede Menge neue Ideen aus Wissenschaft, Kunst, Kultur und Bildung. Das ist die Idee hinter „TEDx“, dem lokalen Ableger der weltweit erfolgreichen „TED-Talks“. Erstmals findet das Veranstaltungsformat auch in Halle statt: Am Donnerstag, 1. Juni, präsentieren Wissenschaftler, Designer und Kulturschaffende ihre neuen Ideen vor einem 100-köpfigen Publikum in der Aula der Universität. Die Vorträge werden auch via Livestream übertragen.

Der Sportler mit dem Hang zur Tragik

Oliver Stoll? Wissenschaftler, Sportpsycholge, gefragter Kommentator, selbst ausdauernder Sportler – ihn kennt hier jeder. Seit nunmehr zehn Jahren hat er die Professur für Sportwissenschaft mit dem Schwerpunkt Sportpsychologie und Sportpädagogik an der Martin-Luther-Universität inne. Was viele nicht wissen: Seinen Vorteil, etwas von Wille und Disziplin zu verstehen, nutzt er auch auf ganz anderem Gebiet. Auf 88 Tasten. Grund genug ihn in der Reihe der „musizierenden Professoren“ vorzustellen.