Service Learning

Teilnehmer des Seminars zum Migrationsrecht (Foto: Uni Halle)

Ausgezeichnet: "Praxisprojekt Migrationsrecht" wird Hochschulperle

Das „Praxisprojekt Migrationsrecht“ am Lehrstuhl für Öffentliches Recht der Uni Halle ist als Hochschulperle des Monats Februar ausgezeichnet worden. „Dadurch ist unser Projekt jetzt auf nationaler Ebene sichtbar. Über eine solche Anerkennung freuen wir uns natürlich“, sagt Carsten Hörich, der das Projekt zusammen mit Hannah Tewocht betreut.

Die beiden Studentinnen Nora Antl und Ulrike Beckert engagieren sich in der Wärmestube. (Foto: Silvio Kison)

Studentisches Engagement und akademische Lehre

In der Lehre der Uni Halle werden neue Schritte gewagt, und zugleich wissenschaftlich begleitet. So zum Beispiel beim Service Learning, einer Lehr- und Lernmethode, die studentisches Engagement in der Gesellschaft mit akademischer Lehre verbindet. In Halle wurde das Konzept erstmals untersucht. Auf Basis dieser im April 2013 veröffentlichten Bestandsaufnahme wird nun über die weitere Etablierung des Konzeptes in Deutschland diskutiert. Im Interview erklären Holger Backhaus-Maul und Christiane Roth das Prinzip Service Learning: