Transfer

Zahlreiche Besucher beim Thementag „Universität trifft Wirtschaft“

Wenn Wissenschaft und Wirtschaft miteinander kooperieren, hat das für beiden Seiten Vorteile. Wie das genau aussehen kann, hat der heutige Thementag „Universität trifft Wirtschaft“ gezeigt. Zahlreiche Forscherinnen und Forscher sowie Politiker und Studierende besuchten den halleschen Innovationstag transHAL und die beiden Studierendenmessen „Campus meets companies“ und „Science meets companies“. Zu den Gästen zählte auch Dr. Jürgen Ude, Staatssekretär im Ministerium für Wirtschaft, Wissenschaft und Digitalisierung. 106 Unternehmen aus Region nutzten die Gelegenheit, ihre Arbeit zu präsentieren und sich auch als potentielle Arbeitgeber oder Kooperationspartner zu empfehlen.

Drei Forscherinnen mit Transferpreisen 2015 ausgezeichnet

Zwei Ernährungswissenschaftlerinnen und eine Chemikerin haben am 4. November die Transferpreise 2015 erhalten. Prof. Dr. Gabriele Stangl, Dr. Diana Döhler und die Master-Absolventin Martha Wellner wurden beim Transfertag transHAL für den Transfer von Forschungsergebnissen in die wirtschaftliche Anwendung sowie für wegweisende anwendungsbezogene Abschlussarbeiten ausgezeichnet.

Erster Transferpreis für Joachim Ulrich

Wissenschaftler, Unternehmer sowie Vertreter aus Politik und Verwaltung trafen sich am Dienstag, 28. Oktober, zum zweiten halleschen Transfertag transHAL im Leibniz-Institut für Agrarentwicklung in Transformationsökonomien auf dem Weinberg-Campus. Neben ganz konkrete Kooperationen, die besprochen wurden, gab es noch eine Premiere: Prof. Dr.-Ing. Dr. h.c. Joachim Ulrich erhielt auf der Veranstaltung den mit 1.000 Euro dotierten Transferpreis, der Universität und Stadt verliehen wurde.