Wirtschaftswissenschaften

Wie werden Banken reguliert?

Die Finanz- und Wirtschaftskrisen der letzten Jahre haben Banken und die Staaten vorsichtiger werden lassen: Die einen vergeben seltener hochriskante Kredite, die anderen wollen das Bankgeschäft stärker regulieren. Dr. Lena Tonzer erforscht, wie diese Maßnahmen entwickelt werden, wie sie umgesetzt werden und welche Konsequenzen sie haben. Seit September ist sie gemeinsame Juniorprofessorin der Uni Halle und des Leibniz-Instituts für Wirtschaftsforschung Halle (IWH).

Eine neue Verbindung nach Istanbul

Als Prof. Dr. Henning Rosenau 2015 nach Halle berufen worden ist, brachte der Jurist auch sein langjähriges Engagement für die Türkisch-Deutsche Hochschule (TDU) mit. Seit Februar unterstützt die Martin-Luther-Universität als Mitglied des deutschen Konsortiums der TDU den Aufbau der Hochschule, die 2010 von beiden Staaten in Istanbul gegründet worden ist. Auch zwei hallesche Ökonomen sind mittlerweile involviert. Gerade angesichts der aktuellen, politisch schwierigen Situation vor Ort halten sie den deutsch-türkischen Austausch für wichtiger denn je.

Uni Halle stärkt Beziehungen nach China

Viel hat sich im vergangenen Jahr zwischen China und der Uni Halle getan: Im Sommer besiegelten die Martin-Luther-Universität und die Pekinger University of International Business and Economics eine Partnerschaft. Über das so genannte Panda-Programm 2015 war die Uni zudem auf den größten Bildungsmessen Chinas vertreten. Und bereits seit April 2015 lehrt die erste Chinesisch-Lektorin in Halle.

Auslandsseminar: Zwanzig deutsch-slowakische Tage

Drei Wochen waren 26 deutsche und slowakische Studierende im September gemeinsam in Halle und Bratislava unterwegs. Sie haben an einem länderübegreifenden Seminar teilgenommen – zur Hälfte der Zeit in Bratislava und zur Hälfte in Halle: Zeit genug, einander und das Land besser kennenzulernen.