Unterbrechung der Stromversorgung am Universitätsplatz

Die Stromversorgung für die Gebäude am Universitätsplatz wird in den nächsten Tagen vorübergehend unterbrochen, weil in diesem Jahr wieder eine Wartung der Transformator-Stationen ansteht. Sie ist in regelmäßigen Abständen vorgeschrieben. Eine Trennung der angeschlossenen Häuser vom Stromnetz ist dafür erforderlich. Alle durch Elektroenergie betriebenen Anlagen sind dann außer Betrieb, dies betrifft auch die Telefon- und Datentechnik. Unabdingbare Anlagenteile werden über Stromersatzanlagen weiterbetrieben.

Für die Gebäude am Universitätsplatz 5 (Juridicum), 6 und 7 erfolgt die Unterbrechung am 23. August von 7 bis ca. 13 Uhr.

Am 30. August wird in der Zeit von 7 bis ca. 13 Uhr der Strom in folgenden Gebäuden abgestellt: Universitätsring 5 (außer Studentenwerk), Universitätsplatz 8/9 (Melanchthonianum), Universitätsplatz 10, Universitätsplatz 10 a, Universitätsplatz 11 (Löwengebäude) und Universitätsplatz 12 (Robertinum).

Für die Anschlüsse in den betroffenen Häusern bestehen in dringenden Fällen folgende Möglichkeiten der Annahme von Gesprächen, die jeweils vor der Unterbrechung der Stromversorgung eigenständig durch den Telefonnutzer eingerichtet werden müssen:

1. Die Nutzung der Mailbox für die Anschlüsse, sofern diese bereits eingerichtet ist. Sollte das noch nicht erfolgt sein, ist eine Beantragung erforderlich. Sie kann für diesen Fall bis zum 27. August an Herrn Steffen Hübner (steffen.huebner@verwaltung.uni-halle.de) formlos erfolgen.

2. Die Rufweiterleitung zu einem Apparat außerhalb der benannten Gebäude.

Für Fragen und weitere Informationen wenden Sie sich bitte an das Referat 4.4 – Technisches Gebäudemanagement unter der Ruf-Nr. 55 21201 – Frau Heidrun Ebert oder 55 21212 – Herrn Steffen Hübner.

Kontakt:

Abteilung 4 – Bau, Liegenschaften und Gebäudemanagement, Referat 4.4 – Technik, Telefon: 0345 55 21200, E-Mail: ines.steppin@verwaltung.uni-halle.de

Kommentar schreiben

Ihr Kommentar wird schnellstmöglich durch unser Team freigeschaltet.

Kommentar